Frauen-Koordinierung

Die Frauen-Koordinierung ist die Organisationsform, die von den Frauen des AGB/CGIL Südtirols für die Ausarbeitung und Diskussion der Geschlechterpolitik und -vertretung gewählt wurde.

Es ist der Ort für die Diskussion, Vertiefung und Verbreitung gewerkschaftlicher Politik, gesehen aus der Gender-Perspektive.

Wir setzen uns dafür ein, die Teilnahme von Frauen am Gemeinschaftsleben zu stärken und kulturelle Initiativen zu fördern. In der Tat t die Koordination beschränkihre Aktivitäten nicht auf den Bereich AGB/CGIL, sondern interagiert mit Institutionen und Frauenverbänden in Südtirol. Auf diese Weise trägt sie zur Schaffung eines Netzwerks von Informationen und Möglichkeiten für Frauen bei.

social 25N 22Die Männer der Südtiroler Gewerkschaften gegen Männergewalt an Frauen

Die Männer des AGB/CGIL, SGBCISL und UIL-SGK gehen auf die Straße, um an das dramatische Problem der Gewalt gegen Frauen zu erinnern: Am 25. November um 10.30 Uhr werden sie sich auf dem Marcella Casagrande-Platz in Bozen gegen geschlechtsspezifische Gewalt aussprechen.