Anstieg der Lebenshaltungskosten. Mieterschutz fordert einen ständigen Diskussionstisch

Angesichts der Rekordinflation in Südtirol fordert das Präsidiums des Vereins Mieterschutz-Centro Casa die Einrichtung eines ständigen Runden Tisches zwischen Regierungskommissariat, Land, Gemeinde, WOBI, Verbrauchern, Gewerkschaften, Hauseigentümern und Kondominiumsverwaltern. Ziel ist es, nach Lösungen zu suchen, um den Kostenanstieg zu bremsen und die Zahlung von Energie- und Wohnungskosten überschaubar zu machen. Der Verein fordert außerdem dringend die Einführung der Ratenzahlung für Kondominiumsspesen, um Familien in Schwierigkeiten zu entlasten.

Wie bereits von den konföderierten Gewerkschaften vorgeschlagen, fordert der Mieterschutz-Centro Casa von der Landesregierung Maßnahmen gegen die Energiekrise und die Inflation, insbesondere einen Beitrag zur Stromrechnung für diejenigen, die von der staatlichen Unterstützung ausgeschlossen sind, Unterstützungsmaßnahmen für die zweite Ebene der Tarifverhandlungen, um die Löhne zu erhöhen, die Finanzierung der Tarifverhandlungen im öffentlichen Sektor und keine Kürzungen im Sozialbereich. Der ständige Anstieg der Energie- und Gaspreise erfordert eine sofortige und konkrete politische Reaktion, insbesondere für die vielen Familien, die bisher von den meisten Unterstützungsmaßnahmen ausgeschlossen sind.

Um die hohen Rechnungen einzudämmen, fordert der Mieterschutz strukturelle Interventionen bis zur Überwindung der Krise und zwar durch Beiträge für all jene, die von der staatlichen Unterstützung ausgeschlossen sind. Für den Mieterschutz wäre eine lokale Intervention angesichts der beträchtlichen Energieproduktion in Südtirol ebenfalls sinnvoll.

„Es muss sofort eingegriffen werden, um zu verhindern, dass die Zahl der Arbeitnehmer und Rentner, die sich bereits in Schwierigkeiten befinden und denen neben Geldstrafen auch Zwangsräumungen drohen, noch weiter ansteigt“, so die Schlussfolgerung des Mieterschutz-Centro Casa in einer Mitteilung.

Im Bild v.l.: Alexander Pancheri, Maurizio Surian und Dodo Detassis.