Riders: Aktionstag am 26. März

RiderXiDiritti, ein Verband der Rider aus verschiedenen Organisationen, hat für 26. März 2021 einen nationalen „Aktionstag“ angesagt, um die Arbeitsbedingungen der Transportuere von Mahlzeiten wieder ins Zentrum der Aufmerksamkeit zu rücken. Denn ihre Bedingungen haben sich nicht verbessert. Zwar wurde mit den Vertretern der Plattformen eine Abmachung getroffen, mit welcher man Illegale Praktiken bei der Arbeitsvergabe verhindern will und die Plattforms JUST IT ist dabei, ihre Rider mit abhängigen Arbeitsverhältnissen anzustellen, doch die Entlohnung mit Akkord und die scheinbare Selbstständigkeit ist noch ein offenes Problem.
Das Gerichtsurteil von Mailand, das besagt, dass alle Rider in ein abhängiges Arbeitsverhältnis geführt werden sollen, wird von den Plattformen angefochten, trotzdem erwarten sich die Rider eine Lösung, die ihre prekäre Arbeitssituation verbessert.
Mit dem Aktionstag soll den Forderungen Nachdruck verhelfen.