Für die nächste Steuerkampagne suchen wir dich!
Schicke deine Bewerbung innerhalb 1. Dezember 2020

Die Steuerdienststelle CAAF CGIL-AGB Bozen sucht für das Steuerjahr 2021 saisonale Mitarbeiter, die an der Seite des eigenen Personals arbeiten. Den KandidatenInnen wir ein professioneller Ausbildungslehrgang garantiert, der vom Fond Forma.Temp finanziert wird und für den Erwerb von ECTS-Punkten gültig ist. Das Ziel ist eine Anstellung mit einem saisonalen Vertrag über die Arbeitsagentur ADECCO. Um sich dafür kandidieren zu können, muss innerhalb 1. Dezember 2020 eine E-Mail mit einem beigefügten Lebenslauf in PDF Format an die Dienststelle Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden.

ARBEITSANGEBOT

Den ausgewählten Kandidaten, die nach dem Ausbildungslehrgang den Abschlusstest bestanden haben, wird eine Anstellung mit saisonalem Vertrag angeboten.

• Anstellung: über die Arbeitsagentur ADECCO
• Art und Dauer des Vertrages: Saisonalvertrag von April bis Juli 2021, mit der Möglichkeit einer Verlängerung bis September 2021 (vorbehaltlich anderer Bestimmungen wegen der Notlage Covid-19)
• Arbeitsort: einer der Sitze der Dienststelle CAAF CGIL-AGB in der Provinz Bozen
• Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit, kompatibel mit den persönlichen und organisatorischen Bedürfnissen

AUSBILDUNGSLEHRGANG

Der kostenlose Ausbildungslehrgang wird vom CAAF Cgil-Agb garantiert und vom Fond Forma.Temp finanziert und besteht aus 2 Modulen:

• 48 Stunden vorbereitende Ausbildung mit Vorauswahl – mit Beginn am 30. Nov. 2020
• 146 Stunden professionelle, vertiefende, theoretisch-praktische Ausbildung mit Beginn Februar 2021.

Der Unterricht wird im Online System durchgeführt. Der verpflichtende Präsenz ist auf mindestens 70% der Gesamtstunden eines jeden Moduls festgelegt.

Am Ende des ersten Moduls, die auf der Basis des Erlernten, der Übungen und dem verpflichtenden Abschlusstest, für eine Weiterbildung geeignet sind, werden zum zweiten Ausbildungsmodul zugelassen. Am Ende der professionellen Ausbildung werden die Kandidaten/innen, die auf der Basis des Erlernten, der Übungen und des obligatorischen Abschlusstest geeignet sind, für eine Anstellung als Steuerfachpersonal kontaktiert. Der Besuch der Kurse und das Bestehen des Abschlusstests sind für eine Anstellung und die Ausstellung der Bescheinigung der beruflichen Qualifikation Voraussetzung und verpflichtend.

VORAUSSETZUNGEN

Das Ausbildungs- sowie das Arbeitsangebot richtet sich an Kandidaten/innen, die sich für den Steuerbereich interessieren und Erfahrungen innerhalb einer Steuerdienststelle erwerben wollen. Man benötigt dafür:
• Diplom oder Laureat/Hochschulabschluss vorzugsweise im Bereich Buchhaltung- Verwaltung
• Abgeschlossene, aber nicht unabdingbare vorherige Erfahrung im Verwaltungs- und Steuerbereich
• Wünschenswert ist die Kenntnis der deutschen und italienischen Sprache
• Gute Kenntnisse im Gebrauch der IT-Systeme
• Eine ausgesprochen gute Beziehung zum Publikum
• Gute Teamfähigkeit
• Flexibilität der Arbeitszeit und der Bereitschaft sich auf Landesebene zu bewegen

Bewerbung

Eine E-Mail mit beigefügtem Lebenslauf in PDF Format und der Angabe des eigenen Vor- und Nachnamens im Betreff innerhalb 1. Dezember 2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

AUSWAHL UND ZULASSUNG

Nach Erhalt des Lebenslaufes der/s Kandidatin/en werden Sie von der ADECCO für ein Gespräch kontaktiert. Die Zulassung zum Ausbildungskurs wird innerhalb 5. Dezember 2020 mitgeteilt.

ZEITPLAN

• Frist der Bewerbung: innerhalb 1. Dezember 2020
• Mitteilung der Zulassung: innerhalb 5. Dezember 2020
• Vorbereitendes Ausbildungsmodul: ab dem 9. Dezember 2020
• Ausbildungsmodul: ab Februar 2021
• Beschäftigung: von April bis Juli 2021, mit der möglichen Verlängerung bis September 2021 (vorbehaltlich anderer Bestimmungen wegen der Notlage Covid-19)